Regionales Entwicklungskonzept Lindow

Auftraggeber: Amt Lindow (Mark)
Ansprechpartner: Martin Janotta, Bettina Dickson
Bearbeitung: 2009-2011
Flächengröße: 12.422 ha

Aufbauend auf den Ergebnissen einer Bürgerbeteiligung und den im Amtsbereich vorliegenden Planungen aus den frühen 1990er Jahren, insbesondere dem Flächennutzungsplan und dem Tourismuskonzept, wurde in einem interaktiven und diskursiven Planungsprozess ein Regionales Entwicklungskonzept Lindow erarbeitet. Im Zentrum der Betrachtungen standen u.a. die drei prägenden Seen und deren touristisches Potenzial. Die Planung fand unter reger Beteiligung interessierter Bürger in Form von Zukunftswerkstätten und in enger Abstimmung mit den Nachbarregionen statt. Die Öffentlichkeitsveranstaltungen wurden dabei vom Büro FUGMANN JANOTTA konzipiert und moderiert.

Das erarbeitete Regionale Entwicklungskonzept stellt für die Region Lindow den Handlungsrahmen für die nächsten 10 Jahre dar und zeigt Perspektiven über diesen Zeitpunkt hinaus auf. Durch die enge Zusammenarbeit mit den Dörfern des Amtes war es möglich, für die Stadt und seine Gemeinden ein eigenes Profil zu entwickeln, welches die Region als Ganzes befördert. Auch wurden Ausblicke auf notwendige Flächennutzungsplanänderungen gegeben und eine Analyse zur Entwicklung qualitätsvoller Wohnstandorte in der Stadt Lindow vorgenommen.