Landschaftsplan Gemeinde Mühlenbecker Land

Auftraggeber: Gemeinde Mühlenbecker Land
Ansprechpartner: Martin Janotta, Markus Schläger
Kooperation: Spath + Nagel Büro für Städtebau und Stadtforschung, Berlin
Bearbeitung: 2017-2018
Flächengröße: 5.300 ha

Die Gemeinde Mühlenbecker Land liegt an der nördlichen Grenzen von Berlin im Landkreis Oberhavel. Mit der Gemeindegebietsreform von 2003 schlossen sich die eigenständigen Ämter Zühlsdorf, Mühlenbeck, Schönfließ und Schildow zur heutigen Gemeinde Mühlenbecker Land zusammen. Der erste Landschaftsplan für das Gebiet der heutigen Gemeinde Mühlenbecker Land wurde im Jahr 1996 für das damalige Amt Schildow aufgestellt, welches die damals noch eigenständigen Orte Zühlsdorf, Mühlenbeck, Schönfließ und Schildow sowie den heute zur Nachbarstadt Hohen Neuendorf gehörigen Ort Stolpe umfasste. Für die räumliche Gesamtplanung bestand daher das Erfordernis, eine auf das Gemeindegebiet abgestimmte Planung der städtebaulichen Entwicklung, welche sich an den voraussehbaren Bedürfnissen der gesamten Gemeinde orientiert, vorzulegen. Dazu werden in einem parallelen Verfahren die übergeleiteten, einzelnen Flächennutzungspläne von Zühlsdorf, Mühlenbeck, Schönfließ und Schildow verschmolzen und einheitlich fortgeschrieben. Zusammen mit dem Stadtplanungsbüro Spath + Nagel aus Berlin wird der Flächennutzungsplan einschließlich Umweltbericht erarbeitet. Gleichzeitig wird auch die seit 1996 nicht mehr geänderte Landschaftsplanung für diesen Planungsraum grundlegend durch FUGMANN JANOTTA PARTNER überarbeitet und aktualisiert. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Entwicklung des Tegeler Fließes als wertvolle Biotopverbundstruktur innerhalb der Gemeinde. Dafür wurden einzelne Bereiche des Gemeindegebietes durch eine selektive Biotoptypenkartierung detailliert betrachtet und Maßnahmen zum Schutz und zum Erhalt dieser wertvollen Flächen entwickelt.