Zirkustiger, Kreuzkröte und Co

Das Büro FUGMANN JANOTTA PARTNER wurde mit der Umweltbaubegleitung im Zusammenhang zur temporären Nutzung einer Brachfläche für einen Zirkus in Berlin-Pankow beauftragt. Insgesamt wurden 14 Tiere der streng geschützten Kreuzkröte mit Hilfe von Fangzäunen- und Eimern eingesammelt und erfolgreich in angrenzende Lebensräume umgesetzt.

Lesen Sie weiter...

Erfolgreiche Entschlammung

Der ehemalige Schulteich auf dem Gelände des Freilandlabors in Berlin – Zehlendorf wurde Ende 2016 im Zuge landschaftspflegerischer Maßnahmen gründlich entschlammt. Nach der Sanierung erobert sich die Natur den Teich zurück und nach noch nicht einmal einem Jahr sind schon deutliche Erfolge zu sehen. Der Schulteich kann nun wieder der örtlichen Flora und Fauna als …

Lesen Sie weiter...

Rahmenplan Nordsteimke

Im Auftrag der Stadt Wolfsburg wird in Zusammenarbeit mit Herwarth + Holz (Stadtplanung), Hoffmann-Leichter (Verkehrsplanung) und PST (Regenwassermanagement) bis Herbst 2016 der Rahmenplan Nordsteimke für das größte Entwicklungsgebiet für den Wohnungsbau erstellt. Südöstlich der Kernstadt entstehen in den nächsten Jahren bis zu 2.500 Wohneinheiten. Zur Konzeptfindung für das Neubaugebiet wurde Anfang 2015 ein zweistufiger städtebaulicher …

Lesen Sie weiter...

Abbruch weit fortgeschritten im Clean Tech Business Park

Der Abbruch des ehemaligen Klärwerkgeländes schreitet voran. Die meisten Gebäude und viele Klär-, und Absetzbecken sind abgebrochen. Nun steht noch die spannende Demontage der sechs Faulschlammbehälter an. Die Ökologische Baubegleitung hatte genug zu tun: immer wieder brüteten Wasservögel in den Becken oder Teichfrösche wurden umgesetzt. In einer großen Pfütze konnten sich geschützt vor den Baufahrzeugen …

Lesen Sie weiter...

Konzept zur Flächensicherung für die Umsetzung der WRRL im Land Brandenburg

  Für die erfolgreiche Umsetzung einer Vielzahl an Maßnahmen am Gewässer ist die Verfügbarkeit von Flächen die entscheidende Voraussetzung. Nach den Begradigungen der natürlichen Fließgewässer, unterliegen nun große Teile der Gewässerflurstücke diverser Landnutzung und befinden sich in Realität häufig neben dem heute vorhandenen Gewässer. Vielfach steht die aktuelle Nutzung der Ufergrundstücke einer freien Gewässerentwicklung entgegen. …

Lesen Sie weiter...