Grünordnerischer Fachbeitrag Nordsteimke-Hehlingen, Wolfsburg

Im Rahmen einer Wohnbauoffensive hat sich die Stadt Wolfsburg das Ziel gesetzt bis zum Jahr 2020, 6.000 zusätzliche Wohneinheiten im Stadtgebiet und um das Kerngebiet Wolfsburg herum zu schaffen. Im Zuge dessen sollen nordöstlich des Stadtteils Nordsteimke-Hehlingen, auf einem Areal von circa 160 ha, neue Wohnbauflächen entstehen. Darüber hinaus ist eine verkehrliche und soziale Infrastrukturneugestaltung …

Lesen Sie weiter...

Umweltbericht BPlan Medienstadt Babelsberg, Potsdam

Auf Grund einer gewünschten Nutzungsänderung auf dem Gelände der Medienstadt Babelsberg in der Landeshauptstadt Potsdam wird ein neuer Bebauungsplan mit Umweltbericht für das Gelände aufgestellt. Innerhalb des Gebietes befindet sich aktuell der Filmpark Babelsberg, welcher unter anderem auch als Freizeitpark genutzt wird sowie mehrere Gebäude mit Gewerbenutzung. Die derzeit brachliegenden Flächen sollen einer Wohn- und …

Lesen Sie weiter...

Bundesfachplanung 380kV-Freileitung Pulgar-Vieselbach

Die Vorhabenträgerin 50Hertz Transmission GmbH (50Hertz) betreibt das 380-/220-kV-Höchstspannungsnetz im Norden und Osten Deutschlands. Im Zuge der Energiewende plant 50Hertz zur Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen einer sicheren Energieversorgung die Umsetzung der Netzverstärkung zwischen den Umspannwerken Pulgar bei Leipzig (Sachsen) und Vieselbach bei Erfurt (Thüringen) mit dem Ziel die Übertragungsleistung zu erhöhen. Zur Realisierung des Vorhabens …

Lesen Sie weiter...

Umweltbericht BPlan Sachsenhausener Straße, Berlin

Das im Stadtgebiet von Oranienburg gelegene Gewerbegebiet beiderseits der Sachsenhausener Straße wurde im Rahmen des Projekts „Standortmanagement und -profilierung“ des Regionalen Wachstumskerns Oranienburg-Hennigsdorf-Velten als Modellprojekt ausgewählt. Im Rahmen des Modellprojektes sollen am Beispiel der Sachsenhausener Straße konzeptionelle, projektbezogene und partizipative Ansätze erarbeitet werden. Ziel ist es, diese Ansätze zukünftig auch als Grundlage und Orientierungsrahmen für …

Lesen Sie weiter...

Artenschutzrechtliches Kompensationskonzept Kaserne Krampnitz, Potsdam

Die Landeshauptstadt Potsdam hat am 05.06.2013 für das Areal der ehemaligen Kaserne Krampnitz eine Entwicklungssatzung beschlossen. So wird am nördlichen Stadtrand von Potsdam in den nächsten Jahren ein neuer Stadtteil mit etwa 1.600 Wohneinheiten entstehen. Es wurden auf Basis des ersten Strukturplans (Stand Juni 2015) für den gesamten Entwicklungsbereich eine Eingriffs-, Ausgleichs-Bilanzierung sowie eine Artenschutzrechtliche …

Lesen Sie weiter...

Landschaftspflegerischer Begleitplan Mühlensiedlung, Oranienburg

Die Mühlensiedlung befindet sich in der Gemeinde Löwenberger Land ca. 8 km nördlich des Stadtzentrums von Oranienburg. Seit ihrer Erschließung in den Jahren 1910-1930 ist der überwiegende Teil der Grundstücke lediglich über verdichtete Sandwege zu erreichen. Anlass für den Auftrag zur Erstellung eines Landschaftspflegerischen Begleitplanes war der Entschluss des Ortsbeirates der Gemeinde Löwenberger Land, das …

Lesen Sie weiter...

Landschaftspflegerischer Begleitplan Ortsdurchfahrt Gransee

Die vorliegende landschaftspflegerischer Begleitplan für den Straßenbau hat die grundhafte Instandsetzung der Landesstraße 22 (Templiner Straße) am östlichen Ortsausgang außerhalb der Stadt Gransee inklusive einer Regenentwässerung und den Um- bzw. Neubau von Nebenanlagen zum Gegenstand. Gemäß § 17 BNatSchG muss die Beurteilung der Eingriffe in Natur und Landschaft mit einem Landschaftspflegerischem Begleitplan dargelegt werden. FUGMANN …

Lesen Sie weiter...

Bundesfachplanung 380kV-Freileitung Röhrsdorf – Weida – Remptendorf

Das Vorhaben der Netzverstärkung zwischen den Umspannwerken Röhrsdorf in Sachsen und Remptendorf in Thüringen dient der Erhöhung der Übertragungskapazität in den beiden Bundesländern. Eine Netzverstärkung ist vorrangig durch den Neubau in bestehender Trasse zu realisieren. Durch die Netzverstärkung soll künftig eine Überlastung der bestehenden 380kV-Freileitung vermieden werden. Hierzu soll zwischen den Umspannwerken (UW) Röhrsdorf (Stadt …

Lesen Sie weiter...

Landschaftspflegerischer Begleitplan Radweg Gransee

Das Amt Gransee und Gemeinden plant den Bau eines neuen Radweges zwischen Gransee und Schulzendorf nördlich von Berlin. Die Hauptstrecke des Radweges soll über eine Gesamtlänge 8,4 km auf dem Bahndamm der ehemaligen Stechlinbahn verlaufen. Auf Grundlage einer eigenen Biotopkartierung und Baumkartierung sowie faunistischer Kartierungen durch das Büro Ökoplan wurden der Landschaftspflegerische Begleitplan und ein …

Lesen Sie weiter...

Umweltbericht BPlan Insel Gartenfeld, Berlin

Anlass für die Aufstellung des Bebauungsplans 5-109 ist die geplante Entwicklung der “Insel Gartenfeld” im Herzen von Berlin-Spandau zu einem gemischt genutzten Standort für Wohnen und Arbeiten. Diese angestrebte Entwicklung entspricht nicht dem derzeitigen Planungsrecht. In Übereinstimmung der Planungsziele des Bezirksamtes Spandau Wohnbauflächen bereit zu stellen, soll auf Grundlage des vorliegenden städtebaulichen Gesamtkonzepts die planungsrechtliche …

Lesen Sie weiter...