Abschlussveranstaltung Werkstattreihe „Wege und Weiden“ in der Hönower Weiherkette

Mit etwa 34 Teilnehmern war auch die dritte Veranstaltung der Werkstattreihe zu „Wegen und Weiden“ in der Hönower Weiherkette am 04.12.2017 gut besucht. Es stand das aus der Vorzugsvariante hervorgegangene Konzept zur Diskussion, Gruppenarbeit stand diesmal im Hintergrund, fand aber zur Einstimmung und beim Inspizieren der angefertigten Pläne in Form von Flüstergruppen statt. Bei der Präsentation der Ergebnisse wurde diesmal besonderer Wert auf die Umsetzbarkeit gelegt und die Schritte, die im Jahr 2018 konkret erfolgen sollen, dargelegt. In der moderierten Diskussion, die auf einen strukturierten Ablauf setzte, wurde das Thema „Beweidung“ nochmals intensiv besprochen – gerade auch der Start mit einer Ganzjahresbeweidung auf der großen Fläche am Bogensee. Zum Thema „Erholung“ wurde das starke Interesse an Standorten für Naturspiel in der Weiherkette deutlich und von der Idee einen Naturlehrpfad zu konzipieren nicht abgelassen.
Hier können Sie sich die Einladung zur Abschlussveranstaltung und das neue Karla Comic anschauen!