Geteilter 2. Preis für das Bildungshaus Wolfsburg (kein 1. Preis)

Leitidee für das Freiraumkonzept ist die symbolische Verknüpfung von Stadt und Landschaft. Das Bildungshaus ist Bestandteil dieser Transformation, es bildet eine Brücke. Die Hauptwegeachse beginnt auf dem städtischen Platz und schneidet in das Bildungshaus ein, taucht ab und kommt auf der Südseite im Campuspark wieder heraus, ohne dass die Blickbeziehung von Stadt zu Park unterbunden …

Lesen Sie weiter...

Botanischer Volkspark Blankenfelde

Der Botanische Volkspark Blankenfelde liegt im Norden des Bezirks Pankow im Übergang zur offenen Feldflur. Mehr als die Hälfte des ca. 34 Hektar großen Geländes gehören zum Landschaftsschutzgebiet (LSG) Blankenfelde. Der Botanische Volkspark ist von Albert Brodersen auf einem ehemaligen Rieselfeld um 1910 als Schulgarten gegründet worden, steht seit 1994 unter Denkmalschutz und wird seit …

Lesen Sie weiter...

Baufortschritt im Park an der Stadtmauer

Pünktlich zum Jahresende zeigen sich im Park an der Stadtmauer die ersten sichtbaren Details der Umgestaltung: das Wegesystem mit erneuertem Wegebelag und das neue Parkmobiliar setzen schon jetzt neue Akzente im Park. Im nächsten Schritt werden vor dem Winter Gräser, einheimische Sträucher und Frühjahrsblüher gepflanzt und ergänzen so den gewünschten Raumeindruck.

Lesen Sie weiter...

Lichterfelde-Süd: Städtebauliches Workshopverfahren abgeschlossen

Der Sieger des städtebaulichen Workshopverfahrens in Lichterfelde-Süd wurde am Freitag, den 19. September gekürt. Dabei überzeugte der dritte Entwurf von casanova + hernandez architects aus Amsterdam letztendlich die Jury aus Politikern, Stadtplanern und Investorenvertretern und ging folglich einstimmig als Sieger hervor. Das Büro FUGMANN JANOTTA bdla begleitet das gesamte Verfahren organisatorisch und berät das Umweltamt …

Lesen Sie weiter...

Südkoreanische Planerkollegen zu Besuch

Vertreter des National Institute of Environmental Research und des Ministry of Environment Südkorea informierten sich bei FUGMANN JANOTTA bdla über die deutsche und europäische Umweltgesetzgebung sowie deren Umsetzung in der Planungspraxis. Anhand von vielfältigen Beispielprojekten aus den Themenfeldern Landschaftsrahmenplanung, Strategische Umweltprüfung, Eingriffsregelung und städtischer Freiraumplanung wurde deutlich, dass in Deutschland Umweltbelange auf allen Planungsebenen verschiedenster …

Lesen Sie weiter...

Büroausflug in die Eiszeitlandschaft Feldberger Seen

Unser diesjähriger Büroausflug führte uns nach Thomsdorf am Carwitzer See im Boitzenburger Land. Nach unserer Ankunft ließen wir den Abend mit einem Lagerfeuer und einem leckeren Grillbuffet ausklingen. Am nächsten Morgen begannen wir unsere Radtour durch die Wald-, Seen- und Wiesenflur der Feldberger Seenlandschaft rund um das idyllische Fischerdörfchen Carwitz. Unser erster Programmpunkt an diesem …

Lesen Sie weiter...

Spatenstich im Park an der Stadtmauer Gransee

Am 15.08.2014 wurde der Baubeginn für den Park an der Stadtmauer gebührend gefeiert. Die Baumaßnahmen sollen inklusive der Fertigstellungspflege bis Frühjahr 2015 beendet sein. Im Rahmen der Baumaßnahme wird entlang der östlichen Parkgrenze ein asphaltierter Rad- und Fußweg hergestellt. Die überwiegend wassergebundenen Parkwege werden erneuert. Entlang des Radweges und der Kleingärten werden Streifen aus einheimischen …

Lesen Sie weiter...

Der Helsingforser Platz wurde eingeweiht!

Die Bauphase begann im Oktober 2012 und im November 2013 wurde der Platz bereits der Öffentlichkeit übergeben. Nach einigen Restarbeiten, den nun platzierten “Holzkisten” und einer üppigen Pflanzung konnte der nun vollständige Platz am 24. Juli 2014 eingeweiht werden. In Anwesenheit vieler interessierter Bürger und Vertretern der Finnischen Botschaft wurde bei echtem finnischen Lakritz über …

Lesen Sie weiter...

bdla-Vertreter auf Landschaftsreise

Die Arbeitsgruppe Landschaftsplanung des bdla ist von ihrer diesjährigen Landschaftsreise nach Siebenbürgen/ Transsilvanien zurückgekehrt. Auf der achttägigen Rundreise bereiste die Gruppe aus zwölf TeilnehmerINNEn die außergewöhnlich gut erhaltene, historisch-kleinbäuerliche Kirchenburgenlandschaft im Herzen Rumäniens. Auf dem Programm standen neben den Städten Brașov/Kronstadt, Mediaș/Mediasch, Sighișoara/Schäßburg und Sibiu/Hermannstadt auch der Besuch von lokalen Dorfprojekten sowie – damit verbunden …

Lesen Sie weiter...

Masterplan Berezniki Solikamsk Usolye

Im November wurde der Masterplan für die drei Städte am Fluss Kama in Berezniki vorgestellt. Basis ist eine introvertierte Vorgehensweise, die eine Ergänzung und Verbesserung der vorhandenen Stadtstruktur vorsah und auf kompakte Städte zielte. Im Masterplan wurden mittelfristige und langfristige Leitziele formuliert. Unter Berücksichtigung der komplexen Herausforderungen sowie der natürlichen und historischen Bedingungen der Siedlungs-Agglomeration …

Lesen Sie weiter...