Frischer Wind

Reinhard Busch und Helge Herbst verstärken die Geschäftsführung Bereits 2011 setzen sich Harald Fugmann und Martin Janotta im Rahmen eines Workshops mit dem Thema Büronachfolge und Zukunftsfähigkeit auseinander. Was wird aus dem Büro wenn beide in Ruhestand gehen? Wer kann das Büro übernehmen und die Projektarbeit nachhaltig weiterführen? Wie kann der Übergabeprozess mit den bestehenden …

Lesen Sie weiter...

Firmenlauf 2016 – mit Spaß dabei!

Auch in diesem Jahr nahm unser Büro am jährlichen Firmenlauf teil. Das Läuferteam bestand diesmal aus Sonja, Saara, Lisa, Markus, Jonas und Henry. Das bisher teilnehmerstärkste Team belegte Platz 535. Auch 2017 wird das Team FUGMANN JANOTTA PARTNER an den Start gehen, denn es gibt noch viel Potential nach oben.

Lesen Sie weiter...

Duisburg-Wedau – Neue Gartenstadt mit Seeblick

Auf dem 90 ha großen Areal des ehemaligen Ausbesserungswerkes und Rangierbahnhofs Duisburg-Wedau soll ein neues attraktives Wohn- und Wirtschaftsgebiet entstehen. Die Stadt Duisburg, die DB Immobilien Region West und die BEG NRW haben Ende Juni 2015 sechs Planungsbüros zu einer zweitägigen Werkstatt eingeladen, wo Ideen zur städtebaulichen Entwicklung des Areals entwickelt wurden. Basierend auf dem …

Lesen Sie weiter...

Biodiversität in Fürstenwalde

Unser Büro hat einen Flyer für die Stadt Fürstenwalde/Spree erarbeitet. Unter dem Thema „Biodiversität in der Stadt“ haben wir Informationen und Fördermöglichkeiten gesammelt, um die einfachen Möglichkeiten jeder Bürgerin und jedes Bürgers zum Mitmachen im Naturschutz direkt vor der Haustüre bewusst zu machen. Insbesondere unsere Städte bieten eine große Auswahl an unterschiedlichsten Lebensräumen für Flora …

Lesen Sie weiter...

Zukunftsstadt 2030+

  „WILLKOMMEN GROSSGESCHRIEBEN. Eine Region vernetzt sich“ Unter diesem Motto nimmt das Amt Gransee und Gemeinden an der ersten Phase des Wettbewerbs teil. Die von FJP maßgeblich konzipierte Bewerbung überzeugte die Jury – Gransee wurde aus 168 Bewerberstädten als eine von 51 ausgewählt. Nun besteht die Ambition, mit der in den vergangenen 12 Monaten mit …

Lesen Sie weiter...

Rahmenplan Nordsteimke

Im Auftrag der Stadt Wolfsburg wird in Zusammenarbeit mit Herwarth + Holz (Stadtplanung), Hoffmann-Leichter (Verkehrsplanung) und PST (Regenwassermanagement) bis Herbst 2016 der Rahmenplan Nordsteimke für das größte Entwicklungsgebiet für den Wohnungsbau erstellt. Südöstlich der Kernstadt entstehen in den nächsten Jahren bis zu 2.500 Wohneinheiten. Zur Konzeptfindung für das Neubaugebiet wurde Anfang 2015 ein zweistufiger städtebaulicher …

Lesen Sie weiter...

Nord-Süd-Grünverbindung – Olympiapark München

Im Auftrag der Landeshauptstadt München wird bis Herbst 2016 ein Nutzungskonzept für die ehemaligen S-Bahn- und Industriegleisanlagen westlich des Olympiaparks erstellt. Im Spannungsfeld von Natur- und Denkmalschutz sowie Aktivität, Wegevernetzung und Erholung sollen die verschiedenen Anforderungen und Nutzungsansprüche erörtert, abgewogen und räumlich zugeordnet werden. Anschließend werden Maßnahmenvorschläge und Prinzipien zur Freiraumgestaltung entwickelt.

Lesen Sie weiter...