Umweltbaubegleitung CleanTech Business Park, Berlin

Im Rahmen der Bearbeitung des Umweltberichtes und Fachbeitrags Artenschutz zum Bebauungsplan 10-56 „Cleantech Businesspark“ CBP in Berlin-Marzahn ist deutlich geworden, dass artenschutzrechtlich bedingte vorgezogene Maßnahmen (CEF-Maßnahmen) im Geltungsbereich des B-Planes sowie Kompensationsmaßnahmen zur Sicherung des Erhaltungszustands (FCS) im LSG Hönower Weiherkette erforderlich sind. Die Durchführung dieser Maßnahmen werden räumlich und zeitlich koordiniert und deren Umsetzung …

Lesen Sie weiter...

Pflege- und Entwicklungsplan Mauerstreifen

Die Stadt hat den gesamten Mauerstreifen als Landschaftsschutzgebiet gesichert und mit Ge- und Verboten die künftige Nutzung geregelt. Der Pflege- und Entwicklungsplan stellt das Maßnahmenkonzept für den gesamten Grünzug dar. Projektgebiet sind die Flächen des ehemaligen Mauerstreifens zwischen dem Nordkreuz der Bahn in Berlin Mitte und der Nordgrenze der Ortsteile Rosenthal und Blankenfelde im Bezirk …

Lesen Sie weiter...

Fachbeitrag Artenschutz CleanTech Business Park, Berlin

Das ehemalige Klärwerksgelände Falkenberg in Berlin und angrenzende Flächen sollen zu einem Industriegebiet, dem sogenannten Cleantech Businesspark (CBP), entwickelt werden. Aufgrund der langjährigen Nutzungsaufgabe und den besonderen Standortbedingungen wurde der Standort durch eine sehr spezifische Fauna mit teilweise seltenen und streng geschützten Arten besiedelt. Vor allem Arten der offenen Ruderalflächen und Nischenbewohner wie die Wechselkröte, …

Lesen Sie weiter...

FFH-Managementplan Neiße

Das Bearbeitungsgebiet der Lausitzer Neiße erstreckt sich Zittauer Gebirge im Süden bis Muskau an der Grenze zu Brandenburg im Norden auf einer Länge von ca. 110 km. Die Bearbeitung beinhaltete die Ersterfassung und Bewertung der Lebensraumtypen des Anhangs I und der Arten des Anhangs II der FFH Richtlinie sowie die Planung von Behandlungsgrundsätzen und Einzelmaßnahmen. …

Lesen Sie weiter...